Startstipendien Musik & Darstellende Kunst

Die Startstipendien stellen eine Anerkennung und Förderung für das Schaffen junger, professionell tätiger Künstler:innen dar. Sie sollen die künstlerische Entwicklung vorantreiben und den Einstieg in die österreichische und internationale Kunstszene erleichtern. 

Insgesamt werden 35 Stipendien im Bereich Musik und darstellende Kunst mit einer Laufzeit von jeweils 6 Monate vergeben. Das Vorhaben muss nach Ende der Einreichfrist, aber noch im Jahr 2023 begonnen werden und jedes Stipendium ist mit je EUR 8.400,00 dotiert.

Antragsberechtigt sind professionell tätige, freischaffende Künstler:innen mit abgeschlossener künstlerischer Ausbildung und die nach dem 31.12.1987 geboren worden sind.
Eine Bewerbung von Studierenden ist nicht möglich. 
Es müssen bereits zumindest zwei öffentlichkeitswirksame Projekte (Produktionen/Konzerte) unabhängig von einer Ausbildungseinrichtung realisiert worden sein.

Ausgeschlossen sind weiters Personen, die bereits ein Startstipendium (egal welcher Sparte) erhalten haben.  Kunstschaffende die für 2023 bereits ein Staats- oder Auslandsstipendium zugesprochen bekommen haben, können zeitgleich nicht für ein weiteres Stipendium berücksichtigt werden.

Nicht gefördert werden überwiegend kommerziell geprägte Vorhaben, pädagogische Projekte, Projekte mit Laiennen und Laien und Amateur:innen, Projekte im Rahmen von Ausbildungen und Projekte mit vorrangig soziokulturellen Anliegen. 

Eine Auseinandersetzung mit den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs) ist erwünscht und wird von der Jury als zusätzliches Auswahlkriterium angewendet.

 

Deadline
Dotierung gesamt 294.000 €
Dotierung einzeln
  • 294.000 €
Call Adresse Concordiaplatz 2, 1010 Wien, Österreich
Einreichberechtigt Herkunft o. Wohnort: Österreich
Benefits
Fördertyp
Schwerpunkt
Add to Calendar Add to Calendar 2023-03-31 00:00:00 2023-03-31 23:59:00 Deadline! Startstipendien Musik & Darstellende Kunst | newsbase.at https://www.bmkoes.gv.at/Service/Ausschreibungen/kunst-und-kultur-ausschreibungen/Startstipendium-Musik-und-darstellende-Kunst.html

Die Startstipendien stellen eine Anerkennung und Förderung für das Schaffen junger, professionell tätiger Künstler:innen dar. Sie sollen die künstlerische Entwicklung vorantreiben und den Einstieg in die österreichische und internationale Kunstszene erleichtern. 

Insgesamt werden 35 Stipendien im Bereich Musik und darstellende Kunst mit einer Laufzeit von jeweils 6 Monate vergeben. Das Vorhaben muss nach Ende der Einreichfrist, aber noch im Jahr 2023 begonnen werden und jedes Stipendium ist mit je EUR 8.400,00 dotiert.

Antragsberechtigt sind professionell tätige, freischaffende Künstler:innen mit abgeschlossener künstlerischer Ausbildung und die nach dem 31.12.1987 geboren worden sind.
Eine Bewerbung von Studierenden ist nicht möglich. 
Es müssen bereits zumindest zwei öffentlichkeitswirksame Projekte (Produktionen/Konzerte) unabhängig von einer Ausbildungseinrichtung realisiert worden sein.

Ausgeschlossen sind weiters Personen, die bereits ein Startstipendium (egal welcher Sparte) erhalten haben.  Kunstschaffende die für 2023 bereits ein Staats- oder Auslandsstipendium zugesprochen bekommen haben, können zeitgleich nicht für ein weiteres Stipendium berücksichtigt werden.

Nicht gefördert werden überwiegend kommerziell geprägte Vorhaben, pädagogische Projekte, Projekte mit Laiennen und Laien und Amateur:innen, Projekte im Rahmen von Ausbildungen und Projekte mit vorrangig soziokulturellen Anliegen. 

Eine Auseinandersetzung mit den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs) ist erwünscht und wird von der Jury als zusätzliches Auswahlkriterium angewendet.

 



Für weitere Calls besuche uns auf:
https://newsbase.at

Concordiaplatz 2
1010 Wien
Österreich

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport (BMKÖS) https://www.bmkoes.gv.at Europe/Vienna public
Weblink Zur Ausschreibung

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

  • Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport (BMKÖS)
    Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport (BMKÖS)

    Concordiaplatz 2
    Wien 1010
    Österreich