Edith Sauer Fonds

ESF-Forschungsstipendien

Forschungsstipendien in der Höhe zwischen € 5.000 und 20.000,-- an hervorragende nationale- und internationale promovierte Wissenschafter*innen, die sich in Ihrer laufenden Arbeit speziell mit Fragen sozialer Ungleichheit unter den Gesichtspunkten Geschlecht, Klasse und Kultur befassen vergeben durch den Edith Saurer Fonds.
Die ESF-Stipendien sind einmalig, projektgebunden und werden nur für laufende Arbeiten vergeben.
Bewerbungen in deutscher oder englischer Sprache.
Besonders berücksichtigt werden Projekte, die Europa von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jhd. behandeln und dabei komparative und transnationale Ansätze verfolgen.

Deadline 30. September 2020
Dotiert mit 20.000€
Adresse Wien, Österreich
Einreichkriterien
Einreichberechtigte
Typ Stipendien
Schwerpunkt Kulturwissenschaft | Genderstudies
Website Link

48.192, 16.3671