Kreativwettbewerb Projekteuropa

Der Kreativwettbewerb des BMBWF widmet sich im Schuljahr 2022/23 dem Thema "Nachhaltig! – gemeinsam morgen formen“. Eingereicht und prämiert werden künstlerische Projekte in allen Kunstsparten von Schulen in ganz Österreich. Schüler:innen entwickeln dabei Ideen für die Gestaltung einer friedlichen und nachhaltigen Gesellschaft. Sie werden ermutigt, ihre individuellen Anliegen im europäischen Kontext einzubringen.

projekteuropa ist ein Kreativwettbewerb. Die Umsetzung der Inhalte durch kreative/künstlerische Methoden und Techniken ist ein wesentlicher Aspekt für die Teilnahme.
Teilnahmeberechtigt sind nur Arbeiten aus dem laufenden Schuljahr von allen Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz Österreich.
Das Thema kann in folgenden Kunstbereichen sowie spartenübergreifend umgesetzt bzw. dokumentiert werden: Architektur, Bildende Kunst, Design, Film/Video, Fotografie, Literatur, Musik, Neue Medien & Radio, Tanz, Theater & szenische Darstellungen.

Es werden gestaffelt 50 Geldpreise in der Gesamthöhe von EURO 26.500 vergeben. Die von der Jury ausgewählten Klassen bzw. Schulen erhalten Urkunden und die Projekte werden auf der Websiteveröffentlicht.

Deadline
Dotierung gesamt 26.500 €
Dotierung einzeln
  • 26.500 €
Call Adresse Ebendorferstraße 7, 1010 Wien, Österreich
Einreichberechtigt Nur für Institutionen Herkunft o. Wohnort: Österreich
Benefits
Fördertyp
Schwerpunkt
Add to Calendar Add to Calendar 2023-05-09 00:00:00 2023-05-09 23:59:00 Deadline! Kreativwettbewerb Projekteuropa | newsbase.at https://www.projekt-europa.at

Der Kreativwettbewerb des BMBWF widmet sich im Schuljahr 2022/23 dem Thema "Nachhaltig! – gemeinsam morgen formen“. Eingereicht und prämiert werden künstlerische Projekte in allen Kunstsparten von Schulen in ganz Österreich. Schüler:innen entwickeln dabei Ideen für die Gestaltung einer friedlichen und nachhaltigen Gesellschaft. Sie werden ermutigt, ihre individuellen Anliegen im europäischen Kontext einzubringen.

projekteuropa ist ein Kreativwettbewerb. Die Umsetzung der Inhalte durch kreative/künstlerische Methoden und Techniken ist ein wesentlicher Aspekt für die Teilnahme.
Teilnahmeberechtigt sind nur Arbeiten aus dem laufenden Schuljahr von allen Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz Österreich.
Das Thema kann in folgenden Kunstbereichen sowie spartenübergreifend umgesetzt bzw. dokumentiert werden: Architektur, Bildende Kunst, Design, Film/Video, Fotografie, Literatur, Musik, Neue Medien & Radio, Tanz, Theater & szenische Darstellungen.

Es werden gestaffelt 50 Geldpreise in der Gesamthöhe von EURO 26.500 vergeben. Die von der Jury ausgewählten Klassen bzw. Schulen erhalten Urkunden und die Projekte werden auf der Websiteveröffentlicht.



Für weitere Calls besuche uns auf:
https://newsbase.at

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
Österreich

Österreichischer Austauschdienst (OeAD) https://oead.at/de/ Europe/Vienna public
Weblink Zur Ausschreibung

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

  • logo
    Österreichischer Austauschdienst (OeAD)

    Ebendorferstraße 7
    Wien 1010
    Österreich