• Add to Calendar 2021-07-31 00:00:00 2021-07-31 23:59:00 Deadline! Kunst und Kultur im digitalen Raum | newsbase.at https://www.bmkoes.gv.at/Service/Ausschreibungen/kunst-und-kultur-ausschreibungen/Kunst-und-Kultur-im-digitalen-Raum-%E2%80%93-Call-2021.html

    Unter dem Titel "Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021" werden Förderungen für innovative, digitale Projekte im Ausmaß von insgesamt 2,5 Millionen Euro vergeben. Der "Call 2021" soll digitale Vorhaben fördern, relevante Themen aufgreifen sowie neue Formate der künstlerischen Produktion, der Kommunikation und der Wissens- und Kulturvermittlung mit den Rezipienten und Rezipientinnen in den Mittelpunkt stellen. Die Bandbreite umfasst Kunst- und Kulturprojekte, digitale Strategien, künstliche Intelligenz, Apps, Games, digitale Plattformen und interaktive Webseiten, Virtual- und Augmented Reality etc.

    - Als Teilnehmer:Innen werden Kunst- und Kulturinstitutionen mit eigener Rechtspersönlichkeit sowie natürliche Personen im Kunst- und Kulturbereich anerkannt.
    - Projektlaufzeit 1. Oktober 2021 – 31. Dezember 2022, max. 15 Monate
    - Die Einreichung der Förderanträge erfolgt bei den Bundesländern

    Förderkriterien:
    Nachvollziehbare Projektbeschreibung
    Projekte müssen nachhaltig sein / Nachnutzung (inhaltlich und finanziell)
    Absicherung möglicher Folgekosten nach der Projektlaufzeit
    Allfällig bestehende technische Standards / Schnittstellen berücksichtigen
    Für Öffentlichkeit zugänglich / nutzbar machen
    Bundeslandbezug sowie innovative oder überregionale Dimension
    Neue digitale Kunstformen erproben



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Concordiaplatz 2
    1010 Wien
    Österreich

    Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport (BMKÖS) https://www.bmkoes.gv.at Europe/Vienna public
    Wien, Österreich
    Dotierung gesamt: 2.500.000 €
    Deadline: 31. Juli 2021

    Unter dem Titel "Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021" werden Förderungen für innovative, digitale Projekte im Ausmaß von insgesamt 2,5…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Österreich

  • Add to Calendar 2021-10-10 00:00:00 2021-10-10 23:59:00 Deadline! TKI Open Call 22 | newsbase.at https://www.tki.at/tki-open/tki-open-22/ausschreibung/

    TKI open 22 lädt Künstler*innen, Kulturarbeiter*innen und Kulturinitiativen ein, sich Zeit zu nehmen für ergebnisoffenes Forschen, für die Suche nach gelebten Alternativen zum Paradigma der ununterbrochenen Aktivität.

    Kriterien: Explizite Auseinandersetzung mit dem Ausschreibungsthema, Originalität und Qualität in Konzept und Umsetzung, Tirolbezug, Umsetzung des Kulturprojekts in Tirol im Jahr 2022, Sensibilität bezüglich Genderfragen und gesellschaftlichen Ausschlussmechanismen sowohl bei der Projektkonzeption als auch bei der Auswahl von Künstler*innen und Referent*innen.

    Einreichsberechtigt sind Gemeinnützige Kulturvereine und Arbeitsgemeinschaften sowie Einzelpersonen.
    TKI open 22 ist mit 100.000 Euro an Fördermitteln des Landes Tirol dotiert, Ausfinanzierung der ausgewählten Projekte durch TKI open möglich.

    Fair Pay - Bei der Kalkulation sollen faire Honorar- und Arbeitsbedingungen berücksichtigt werden.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Dreiheiligenstraße 21a
    6020 Innsbruck
    Österreich

    Tiroler Kultur Initiative https://www.tki.at/ Europe/Vienna public
    Innsbruck, Österreich
    Dotierung gesamt: 100.000 €
    Deadline: 10. Oktober 2021

    TKI open 22 lädt Künstler*innen, Kulturarbeiter*innen und Kulturinitiativen ein, sich Zeit zu nehmen für ergebnisoffenes Forschen, für die Suche…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Tirol

  • Add to Calendar 2021-12-31 00:00:00 2021-12-31 23:59:00 Deadline! Emergency Fellowships 2021 | newsbase.at https://www.onassis.org/initiatives/onassis-future/residencies/onassis-air/emergency-fellowships/emergency-fellowships-202021

    The Emergency Fellοwships are a tailor-made, time-sensitive support for artists and curators. The Fellowships are not intended for presenting your work, or for engaging in an academic program. They are not meant to be used for any kind of production related activity. Instead these fellοwships are meant to be highly responsive to address volatile situations around the world or in Greece, or time-sensitive artistic research, or unanticipated professional needs. 

    Each Emergency Fellοwship consists of a stipend of up to 3.000 Euro, as well as support from the Οnassis AiR team to prepare anything that can help the fellow to engage in the research activity they are about to embark on. The selection of each emergency fellowship is done on a rolling-basis throughout the year. Anyone, anywhere in the world, can apply by writing to air@onassis.org with a simple letter of intent expressing their individual time-sensitive need, and any relevant information the applicant believes is necessary to give more context to their request. The applications are reviewed by the Οnassis AiR team and everyone gets a reply within a two-week period from the receipt of the request.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Syngrou Avenue 107-109
    11745 Athen
    Griechenland

    Onassis Stegi https://www.onassis.org/ Europe/Vienna public
    Athen, Griechenland
    Dotierung gesamt: 3.000 €
    Deadline: 31. Dezember 2021

    The Emergency Fellοwships are a tailor-made, time-sensitive support for artists and curators. The Fellowships are not intended for presenting your…

  • Add to Calendar 2021-12-01 00:00:00 2021-12-01 23:59:00 Deadline! Arbeitsstipendium Junge Kunst | newsbase.at https://www.burgenland.at/themen/kultur/ausschreibungen-wettbewerbe-des-kulturreferates-des-landes-burgenland/arbeitsstipendien-des-landes-burgenland-fuer-junge-kunst-2021/

    In den Bereichen Bildende Kunst, Medienkunst, Musik, Literatur und Film werden für ausgewählte Projekte 20 Arbeitsstipendien in der Höhe von je 2.500,- Euro vom Land Burgenland vergeben. Junge Künstler:innen erhalten damit die Möglichkeit zur Vorbereitung, Konzeptualisierung beziehungsweise zur Realisierung von künstlerischen Projekten (Ausstellung, Buch, Theaterstück, Drehbuch, CD-Aufnahme …).
    Die Vergabe der Stipendien erfolgt auf Grundlage eines schriftlichen Antrages über das geplante Vorhaben auf Vorschlag einer unabhängigen Expertenjury.

    Antragsberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler sowie Personen in künstlerischer Ausbildung, die zum Zeitpunkt der Antragstellung ihr 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ihren Hauptwohnsitz im Burgenland haben oder im Burgenland aufgewachsen sind.

    Anträge auf Arbeitsstipendien können laufend eingebracht werden. Die Vergabe der Arbeitsstipendien erfolgt in der Reihenfolge des Einlangens auf Grundlage der Vorschläge einer unabhängigen Expertenjury. Es werden 20 Arbeitsstipendien je 2.500,- Euro vergeben.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Europaplatz 1
    7000 Eisenstadt
    Österreich

    Amt der Burgenländischen Landesregierung Abteilung 7 – Bildung, Kultur und Gesellschaft https://www.burgenland.at/ Europe/Vienna public
    Eisenstadt, Österreich
    Dotierung gesamt: 50.000 €
    Deadline: 1. Dezember 2021

    In den Bereichen Bildende Kunst, Medienkunst, Musik, Literatur und Film werden für ausgewählte Projekte 20 Arbeitsstipendien in der Höhe von je 2.…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Burgenland

  • Add to Calendar 2022-01-01 00:00:00 2022-10-15 23:59:00 Deadline! Mensch Maschine Stipendium | newsbase.at https://www.adk.de/de/akademie/junge-akademie/mensch-maschine-stipendium/

    Das komplexe Verhältnis von Mensch und Maschine ist seit der Industrialisierung Sujet der Kunst und der künstlerischen Praxis. Mit der Digitalisierung, dem Aufkommen und der Weiterentwicklung digitaler Technologien bekommt das Thema neue Bedeutung. Vor diesem Hintergrund werden grundlegende philosophische, ökonomische, ökologische und ethische Konzepte sowie Vorstellungen unserer Lebenswelt infrage gestellt. Sie verschieben sich durch neue Arten der Vernetzung, Interaktion und Kollaboration von Mensch und Maschine oder werden gänzlich transformiert. Demgegenüber steht die Proklamation alternativer Seinsweisen des Menschen und Körper im Verhältnis zu Natur und Technik.

    Die Idee der künstlerischen Forschung und der multidisziplinäre Ansatz verbinden die JUNGE AKADEMIE und VISIT. Die Perspektive der Kunst, der Wissenschaft und der Wirtschaft sollen im Programmkontext miteinander in Beziehung gesetzt werden und ganzheitliche Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Fragen ermöglichen. Die JUNGE AKADEMIE vergibt in Partnerschaft mit VISIT, dem Artist-in-Residence-Programm der E.ON Stiftung, ein neues internationales Stipendium zur Förderung von Projekten an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft zum Thema Mensch-Maschine.

    Das thematische Stipendium wird bis Ende 2022 dreimal ausgeschrieben. Es ist mit jeweils 20.000 Euro dotiert.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Pariser Platz 4
    10117 Berlin-Mitte
    Deutschland

    Akademie der Künste https://www.adk.de/ Europe/Vienna public
    Berlin-Mitte, Deutschland
    Dotierung gesamt: 60.000 €
    Deadline: 15. Oktober 2022

    Das komplexe Verhältnis von Mensch und Maschine ist seit der Industrialisierung Sujet der Kunst und der künstlerischen Praxis. Mit der…

  • Add to Calendar 2021-07-31 00:00:00 2021-07-31 23:59:00 Deadline! Jahresstipendium Bildende Kunst | newsbase.at https://www.kulturchannel.at/ausschreibungen/artikel/land-kaernten/artikel/jahresstipendium-fuer-bildende-kunst-2022/

    Das Land Kärnten vergibt für den Zeitraum vom 1. Jänner bis 31. Dezember 2022 ein mit 10.500 Euro dotiertes Stipendium (875 Euro/Monat). Durch die Vergabe des Stipendiums soll bildenden Künstler:Innen die Möglichkeit eingeräumt werden innerhalb der Stipendienlaufzeit ein künstlerisches Projekt zu realisieren.
    Gefördert werden Vorhaben aus allen Bereichen der bildenden Kunst wie z. B. Malerei, Grafik, Bildhauerei, Installation etc.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Burggasse 8
    9020 Klagenfurt am Wörthersee
    Österreich

    Amt der Kärntner Landesregierung Abteilung 14 – Kunst und Kultur https://www.kulturchannel.at/ Europe/Vienna public
    Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
    Dotierung gesamt: 10.500 €
    Deadline: 31. Juli 2021

    Das Land Kärnten vergibt für den Zeitraum vom 1. Jänner bis 31. Dezember 2022 ein mit 10.500 Euro dotiertes Stipendium (875 Euro/Monat). Durch die…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Kärnten

  • Add to Calendar 2022-03-31 00:00:00 2022-03-31 23:59:00 Deadline! Förderungspreis Bildende Kunst | newsbase.at https://www.wien.gv.at/amtshelfer/kultur/projekte/subventionen/fp-bildendekunst.html

    Zwei Förderungspreise für den Bereich Bildende Kunst durch die Stadt Wien Kultur mit einem Preisgeld von je 4.000 Euro. Der Förderungspreis wird als Würdigung der bisherigen hervorragenden Gesamttätigkeit im Bereich Bildende Kunst vergeben. Einreichen können Bildende Künstler:innen, die seit mindestens 3 Jahren in Wien wohnen oder arbeiten und das 40. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Einreichung noch nicht vollendet haben.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Friedrich-Schmidt-Platz 5
    1080 Wien
    Österreich

    Stadt Wien Kultur - MA 7 https://www.wien.gv.at/kultur/abteilung/ Europe/Vienna public
    Wien, Österreich
    Dotierung gesamt: 8.000 €
    Deadline: 31. März 2022

    Zwei Förderungspreise für den Bereich Bildende Kunst durch die Stadt Wien Kultur mit einem Preisgeld von je 4.000 Euro. Der Förderungspreis wird…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Wien

  • Add to Calendar 2021-10-05 00:00:00 2021-10-05 23:59:00 Deadline! Kulturförderung Bezirk Alsergrund | newsbase.at https://www.wien.gv.at/bezirke/alsergrund/geschichte-kultur/kulturfoerderung.html#vorgaben

    Der Bezirk Alsergrund fördert kulturelle oder künstlerische Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte und Lesungen sowie digitale Kulturprojekte, die einen starken Bezirksbezug aufweisen.
    Gesamtförderungen für die gesamte Tätigkeit eines Kulturvereins (inklusive Gemeinkosten) sind möglich sowie Projektförderungen die Künstler*innen unterstützen sollen, sind möglich. 
    Es wird ein möglichst vielfältiges Angebot gefördert. Emanzipatorische, multikulturelle, erinnernde, generationenübergreifende, bildende und geschlechtersensible Aspekte werden besonders berücksichtigt.

    Ansuchen für Subventionen müssen mindestens 6 Wochen vor dem tatsächlichen Veranstaltungstermin im Büro der Bezirksvorsteherin eingelangt sein.

    Ist das Budget für 2021 in Höhe von 150.000 Euro ausgeschöpft, muss der jeweilige Akt nach Behandlung in der Fachkommission dem Finanzausschuss zur Entscheidung vorgelegt werden. Projekte, bei denen das beantragte Fördervolumen 5.000 Euro übersteigt, müssen jedenfalls in der Kommission präsentiert werden.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Friedrich-Schmidt-Platz 5
    1080 Wien
    Österreich

    Stadt Wien Kultur - MA 7 https://www.wien.gv.at/kultur/abteilung/ Europe/Vienna public
    Wien, Österreich
    Dotierung gesamt: 150.000 €
    Deadline: 5. Oktober 2021

    Der Bezirk Alsergrund fördert kulturelle oder künstlerische Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte und Lesungen sowie digitale Kulturprojekte…

  • Add to Calendar 2021-10-01 00:00:00 2021-10-01 23:59:00 Deadline! Jahresprogrammförderung 2021 | newsbase.at https://www.bmkoes.gv.at/Kunst-und-Kultur/kulturinitiativen-museen-volkskultur/foerderungen/jahresprogramm.html?bundesland=all

    Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport fördert ganzjährige, spartenübergreifende Kunst- und Kulturprogrammen.

    Einreichberechtigt sind Kulturinitiativen mit Sitz in Österreich.

    Unterstützt wird durch Teilfinanzierung das ganzjährige, spartenübergreifende Kunst- und Kulturprogramm unter folgenden Kriterien/Bedingungen: Aktivitäten von überregionalem Interesse; hohe Qualität, sowohl im künstlerischen als auch im administrativ-organisatorischen Bereich; Umfang und Anspruch des Programms; Innovation; beispielgebender Charakter; zeitbezogene und experimentelle Kulturformen; nachhaltige, kontinuierliche Kulturarbeit; eigene Produktionen; Eigenkreativität; interkulturelle, inklusive und soziokulturelle Aktivitäten; kulturelle Aktivierung und Kulturvermittlung; Entwicklungsfähigkeit; gesellschaftspolitische Relevanz; Genderaspekt; Ko-Finanzierung durch regionale Gebietskörperschaften; Berücksichtigung wirtschaftlich strukturschwacher oder sozial benachteiligter Regionen.

    Die Vergabe erfolgt durch den Kulturinitiativenbeirat. Die Beiratstermine 2021 sind: Dienstag, 26. Jänner 2021 / Dienstag, 16. März 2021 / Montag, 26. April 2021

    Einreichzeitraum: 1. Oktober des Vorjahres bis 31. März des laufenden Jahres.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Concordiaplatz 2
    1010 Wien
    Österreich

    Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport (BMKÖS) https://www.bmkoes.gv.at Europe/Vienna public
    Wien, Österreich
    Deadline: 1. Oktober 2021

    Das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport fördert ganzjährige, spartenübergreifende Kunst- und Kulturprogrammen.…

    Einreichberechtigt: Nur für Institutionen Herkunft o. Wohnort: Österreich

  • Add to Calendar 2021-10-15 00:00:00 2021-10-15 23:59:00 Deadline! Zeitgenössischer Zirkus - Projektförderung | newsbase.at https://www.bmkoes.gv.at/Kunst-und-Kultur/kulturinitiativen-museen-volkskultur/foerderungen/zeitgenoessischer-zirkus-projektfoerderung.html?bundesland=all

    Förderung von innovativen, zeitbezogenen und experimentellen Einzelprojekten von hoher Qualität im Bereich Zeitgenössischer Zirkus. Erhöhung des Bewusstseins für den Zeitgenössischen Zirkus als künstlerische Bühnenform innerhalb der breiten Öffentlichkeit sowie innerhalb der künstlerischen Communities. Erhöhung der künstlerischen Kompetenz, der Qualität und des internationalen Rufs österreichischer Künstler und Künstlerinnen dieser Sparte. Einreichberechtigt sind Kulturinitiativen mit Sitz in Österreich sowie Kunst- und Kulturschaffende mit Wohnsitz in Österreich, die über die entsprechende Qualifikation verfügen.
    Gefördert werden: theatrale Formate, denen ein dramaturgisches und ästhetisches Gesamtkonzept zu Grunde liegt; Projekte die eine Synthese aus Artistik, Tanz, Theater, Musik und bildender Kunst, neue Medien etc. bilden; Projekte, die sich mit den aktuellen Entwicklungen dieser Kunstform befassen und diese weiterentwickeln. Bewertungskriterien sind: beispielgebender, innovatorischer Charakter; Eigenkreativität; überregionales Interesse; Entwicklungsmöglichkeit; hohe Qualität, sowohl im künstlerischen als auch im administrativ-organisatorischen Bereich; Umsetzung in Österreich; kritische und relevante Fragestellungen, Genderaspekt, Diversifikation, Wirksamkeit in der Öffentlichkeit, regionale Streuung.

    Nicht gefördert werden: rein kommerziell geprägte Projekt, Amateurprojekte sowie Vorhaben von Personen, die sich noch in Ausbildung befinden, Zirkuspädagogik, Zirkusschulen, Ausbildungsprogramme, Workshops. Je nach Projekt unterschiedlich. Insgesamt stehen in dieser Förderschiene 200.000,- Euro pro Jahr zur Verfügung.
    15. Oktober für das Folgejahr.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Concordiaplatz 2
    1010 Wien
    Österreich

    Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport (BMKÖS) https://www.bmkoes.gv.at Europe/Vienna public
    Wien, Österreich
    Dotierung gesamt: 200.000 €
    Deadline: 15. Oktober 2021

    Förderung von innovativen, zeitbezogenen und experimentellen Einzelprojekten von hoher Qualität im Bereich Zeitgenössischer Zirkus. Erhöhung des…

  • Add to Calendar 2021-09-30 00:00:00 2021-09-30 23:59:00 Deadline! Luxembourg Art Prize | newsbase.at https://www.luxembourgartprize.com/de/?fbclid=IwAR3d5J1A0BUhUpc7CmF3ocEmza_KSTg8OePlAyHAECBGpsRbaWW--7LMXLA_aem_AQEe46tH29folu0q0drGz89onn-tQp196sju2nLyx6B1_6YtKo4aEfnGrFEbG_MyD_EBxnaVtGrkcUlUkfWd2cjnYeIxDw7rKfDzrjiqo0L8hlwkDyfxHhObrNcNYliil_c

    Die Ausschreibung richtet sich an die Künstler*innen, die eine oder mehrere der folgenden Praktiken verwenden: Zeichnungen, Druck, Installationen, Gemälde, Fotografien, Skulpturen, Mixed Media, dekorative Kunst (Textil und Materialien, Glas, Holz, Metall, Keramik, Mosaik, Papier oder weitere Techniken).

    Ziel des Preises ist es, in jedem Jahr Talente, unabhängig von ihrer Ausbildung, Alter und Herkunft, ausfindig zu machen. Organisiert von dem privaten Museum im Großherzogtum Luxemburg, La Pinacothèque, soll der internationale Kunstpreis die Karriere von Künstler*innen auf internationaler Ebene dadurch stärken, dass er ihnen eine solide Referenz mitgibt, die sie in ihren Lebenslauf aufnehmen können.

    Jährlich werden 24 Künstler*innen vom Museum ausgewählt und drei Gewinner werden durch eine unabhängige Jury nominiert und platziert. Das Museum stellt den teilnehmenden Künstler*innen, ob im Finale oder nicht, eine offizielle Urkunde als Anerkennung ihrer künstlerischen Leistung aus. Diese Urkunde wird in neun verschiedenen Sprachen ausgestellt.Die Preisträger*innen gewinnen je nach Platzierung ein Preisgeld von 50.000 €, 20.000 € und 10.000 €. Das Preisgeld kann nach Belieben verwendet werden.

     



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    7 Rue Michel Rodange
    2430 Luxembourg
    Luxemburg

    la Pinacothèque https://www.pinacotheque.lu/fr/ Europe/Vienna public
    Luxembourg, Luxemburg
    Dotierung gesamt: 80.000 €
    Deadline: 30. September 2021

    Die Ausschreibung richtet sich an die Künstler*innen, die eine oder mehrere der folgenden Praktiken verwenden: Zeichnungen, Druck, Installationen…

  • Add to Calendar 2021-10-07 00:00:00 2021-10-07 23:59:00 Deadline! LinzKultur/4 - Förderpreis Stadtteilkulturarbeit 2021 | newsbase.at https://www.linz.at/serviceguide/viewchapter.php?chapter_id=122238

    LinzKultur/4 – Förderpreis der Stadt Linz für innovative Stadtteilkulturarbeit aus, welcher mit einer Gesamtsumme von Euro 10.000,– ausgestattet ist.
    Kultur setzt zumeist unmittelbar an den Lebensräumen und -bedingungen der Menschen an und prägt mit ihren vielfältigen Ausdrucksformen die Identität einer Stadt. Ein maßgeblicher Anteil der Kulturarbeit in Linz passiert in den einzelnen Stadtteilen und -vierteln.
    Der Förderpreis LinzKultur/4 sollte einen Anreiz zum kulturellen Austausch oder zur künstlerischen Auseinandersetzung mit einem Linzer Stadtteil schaffen.
    Alle Initiativen, Vereine und Einzelpersonen, die das Kulturleben in Linzer Stadträumen nachhaltig mitgestalten wollen, sind zur Projekteinreichung für innovative Stadtteilkulturarbeit eingeladen.

    Grundvoraussetzungen
    - für eine Einreichung ist, dass ein Stadtteil von Linz als Lebens/Schaffensmittelpunkt gewählt wurde
    - das Projekt muss mindestens einen örtlichen Kulturverein oder eine Kulturinitiative als ProjektpartnerIn einbezogen haben

    Mit der Gesamtsumme können maximal zwei eingereichte Vorhaben ausgezeichnet und damit als zukünftige „Best Practice“-Projekte realisiert werden. Die Aufteilung der zur Verfügung stehenden Summe ist nicht festgelegt und obliegt der Jury. Der Förderpreis ist unabhängig von anderen Fördergeldern. 



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Pfarrgasse 7
    4041 Linz
    Österreich

    Linz Kultur https://www.linz.at/kultur/ Europe/Vienna public
    Linz, Österreich
    Dotierung gesamt: 10.000 €
    Deadline: 7. Oktober 2021

    LinzKultur/4 – Förderpreis der Stadt Linz für innovative Stadtteilkulturarbeit aus, welcher mit einer Gesamtsumme von Euro 10.000,– ausgestattet…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Oberösterreich