Silke Müller Rakette


Die NEW(S)BASE ist online!
Open Calls selected by Artists for Artists.


Kein durchkommen im Förderdschungel?
FIFTITU% bietet euch mit der NEW(S)BASE ein gut sortiertes Angebot an vertrauenswürdigen Calls aus Kunst, Kultur und Wissenschaft.

 

Aktuell im Archiv

Laufende Calls

112

Summe im Förderpott

15.806.070 €

Von Organisationen

33

Aus Städten

22

Was du auf newsbase.at findest:

Eine Datenbank mit Informationen zu fachspezifischen Calls aus Kunst, Kultur und Wissenschaft, wie z.B. Preisen, Wettbewerben, Stipendien oder AiR Programmen. Als Künstler*in und/oder Kulturproduzent*in in Österreich ist es dir nun möglich das umfangreiche Angebot im Förderdschungel simpel und zielgerichtet zu erkennen und multifunktional zu nutzen. Jeder Beitrag hat ein eigenes Kommentarfeld in dem du uns bei Bedarf schreiben kannst, damit wir eine rege und produktive Kommunikation in der Community anregen können. Du kannst auch jeden Call direkt in deinen Kalender hinzufügen, damit du keine Deadline mehr verpasst. 
Die NEW(S)BASE freut sich auf dich!
Du möchtest eine Ausschreibung auf newsbase.at hinzufügen.

Latest Open Calls


  • Add to Calendar 2021-07-31 00:00:00 2021-07-31 23:59:00 Deadline! Kunst und Kultur im digitalen Raum | newsbase.at https://www.bmkoes.gv.at/Service/Ausschreibungen/kunst-und-kultur-ausschreibungen/Kunst-und-Kultur-im-digitalen-Raum-%E2%80%93-Call-2021.html

    Unter dem Titel "Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021" werden Förderungen für innovative, digitale Projekte im Ausmaß von insgesamt 2,5 Millionen Euro vergeben. Der "Call 2021" soll digitale Vorhaben fördern, relevante Themen aufgreifen sowie neue Formate der künstlerischen Produktion, der Kommunikation und der Wissens- und Kulturvermittlung mit den Rezipienten und Rezipientinnen in den Mittelpunkt stellen. Die Bandbreite umfasst Kunst- und Kulturprojekte, digitale Strategien, künstliche Intelligenz, Apps, Games, digitale Plattformen und interaktive Webseiten, Virtual- und Augmented Reality etc.

    - Als Teilnehmer:Innen werden Kunst- und Kulturinstitutionen mit eigener Rechtspersönlichkeit sowie natürliche Personen im Kunst- und Kulturbereich anerkannt.
    - Projektlaufzeit 1. Oktober 2021 – 31. Dezember 2022, max. 15 Monate
    - Die Einreichung der Förderanträge erfolgt bei den Bundesländern

    Förderkriterien:
    Nachvollziehbare Projektbeschreibung
    Projekte müssen nachhaltig sein / Nachnutzung (inhaltlich und finanziell)
    Absicherung möglicher Folgekosten nach der Projektlaufzeit
    Allfällig bestehende technische Standards / Schnittstellen berücksichtigen
    Für Öffentlichkeit zugänglich / nutzbar machen
    Bundeslandbezug sowie innovative oder überregionale Dimension
    Neue digitale Kunstformen erproben



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Concordiaplatz 2
    1010 Wien
    Österreich

    Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport (BMKÖS) https://www.bmkoes.gv.at Europe/Vienna public

    48.2138343, 16.3696328

    Wien, Österreich
    Dotierung gesamt: 2.500.000 €
    Deadline: 31. Juli 2021

    Unter dem Titel "Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021" werden Förderungen für innovative, digitale Projekte im Ausmaß von insgesamt 2,5…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Österreich

  • Add to Calendar 2021-08-01 00:00:00 2021-08-01 23:59:00 Deadline! Investitionsförderung Kulturinitiativen | newsbase.at https://www.bmkoes.gv.at/Service/Ausschreibungen/kunst-und-kultur-ausschreibungen/Investitionen.html

    Das Förderprogramm unterstützt Kunst- und Kultureinrichtungen bei der Wiederaufnahme und Fortführung ihrer kulturellen Aktivitäten nach COVID-19 und trägt zu deren Resilienz und Fortbestand bei.
    Gefördert werden Investitionen in bauliche, technische und digitale Infrastruktur. Die nicht rückzahlbaren Zuschüsse ermöglichen technische Modernisierungen sowie Adaptierungen von Veranstaltungsräumen und dienen damit der nachhaltigen Verbesserung des künstlerisch-kulturellen Angebots.

    Zielgruppe: Kunst- und Kultureinrichtungen mit Sitz in Österreich und kontinuierlicher Tätigkeit

    Gefördert werden: technische Investitionen, z.B. Veranstaltungstechnik; digitale Investitionen, z.B. Apps, Online-Ticketing-Systeme, Webseiten; bauliche Investitionen.

    Das Augenmerk gilt folgenden Kriterien seitens der Antrag-stellenden Instanz: Relevanz des Kulturbetriebs für die österreichische Kulturlandschaft, Potenzial zur Verbesserung des künstlerisch-kulturellen Angebots, Potenzial zur Publikumsgewinnung und -bindung, Verbesserung des Covid-19-Schutzes für Künstlerinnen und Künstler sowie Publikum, Beitrag zur wirtschaftlichen Resilienz der Kultureinrichtung.

    Förderungsvolumen auf EUR 10 Mio. begrenzt, die Förderhöhe pro Institution beträgt max. EUR 150.000, wobei 1) bei Investitionskosten bis EUR 50.000 max. 75% und 2) bei Investitionskosten ab EUR 50.001 max. 50% der Gesamtkosten gefördert werden. Vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen können nur Nettokosten geltend machen. Vor Antragstellung getätigte Ausgaben werden nicht anerkannt.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Concordiaplatz 2
    1010 Wien
    Österreich

    Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport (BMKÖS) https://www.bmkoes.gv.at Europe/Vienna public

    48.2138343, 16.3696328

    Wien, Österreich
    Dotierung gesamt: 10.000.000 €
    Deadline: 1. August 2021

    Das Förderprogramm unterstützt Kunst- und Kultureinrichtungen bei der Wiederaufnahme und Fortführung ihrer kulturellen Aktivitäten nach COVID-19…

    Einreichberechtigt: Nur für Institutionen

  • Add to Calendar 2021-10-10 00:00:00 2021-10-10 23:59:00 Deadline! TKI Open Call 22 | newsbase.at https://www.tki.at/tki-open/tki-open-22/ausschreibung/

    TKI open 22 lädt Künstler*innen, Kulturarbeiter*innen und Kulturinitiativen ein, sich Zeit zu nehmen für ergebnisoffenes Forschen, für die Suche nach gelebten Alternativen zum Paradigma der ununterbrochenen Aktivität.

    Kriterien: Explizite Auseinandersetzung mit dem Ausschreibungsthema, Originalität und Qualität in Konzept und Umsetzung, Tirolbezug, Umsetzung des Kulturprojekts in Tirol im Jahr 2022, Sensibilität bezüglich Genderfragen und gesellschaftlichen Ausschlussmechanismen sowohl bei der Projektkonzeption als auch bei der Auswahl von Künstler*innen und Referent*innen.

    Einreichsberechtigt sind Gemeinnützige Kulturvereine und Arbeitsgemeinschaften sowie Einzelpersonen.
    TKI open 22 ist mit 100.000 Euro an Fördermitteln des Landes Tirol dotiert, Ausfinanzierung der ausgewählten Projekte durch TKI open möglich.

    Fair Pay - Bei der Kalkulation sollen faire Honorar- und Arbeitsbedingungen berücksichtigt werden.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Dreiheiligenstraße 21a
    6020 Innsbruck
    Österreich

    Tiroler Kultur Initiative https://www.tki.at/ Europe/Vienna public

    47.2688377, 11.4048194

    Innsbruck, Österreich
    Dotierung gesamt: 100.000 €
    Deadline: 10. Oktober 2021

    TKI open 22 lädt Künstler*innen, Kulturarbeiter*innen und Kulturinitiativen ein, sich Zeit zu nehmen für ergebnisoffenes Forschen, für die Suche…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Tirol

  • Add to Calendar 2021-12-31 00:00:00 2021-12-31 23:59:00 Deadline! Emergency Fellowships 2021 | newsbase.at https://www.onassis.org/initiatives/onassis-future/residencies/onassis-air/emergency-fellowships/emergency-fellowships-202021

    The Emergency Fellοwships are a tailor-made, time-sensitive support for artists and curators. The Fellowships are not intended for presenting your work, or for engaging in an academic program. They are not meant to be used for any kind of production related activity. Instead these fellοwships are meant to be highly responsive to address volatile situations around the world or in Greece, or time-sensitive artistic research, or unanticipated professional needs. 

    Each Emergency Fellοwship consists of a stipend of up to 3.000 Euro, as well as support from the Οnassis AiR team to prepare anything that can help the fellow to engage in the research activity they are about to embark on. The selection of each emergency fellowship is done on a rolling-basis throughout the year. Anyone, anywhere in the world, can apply by writing to air@onassis.org with a simple letter of intent expressing their individual time-sensitive need, and any relevant information the applicant believes is necessary to give more context to their request. The applications are reviewed by the Οnassis AiR team and everyone gets a reply within a two-week period from the receipt of the request.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Syngrou Avenue 107-109
    11745 Athen
    Griechenland

    Onassis Stegi https://www.onassis.org/ Europe/Vienna public

    37.97945, 23.71622

    Athen, Griechenland
    Dotierung gesamt: 3.000 €
    Deadline: 31. Dezember 2021

    The Emergency Fellοwships are a tailor-made, time-sensitive support for artists and curators. The Fellowships are not intended for presenting your…

  • Add to Calendar 2021-12-31 00:00:00 2021-12-31 23:59:00 Deadline! Tourneen / Lesungen Stmk | newsbase.at https://www.kultur.steiermark.at/cms/beitrag/12790421/44834960/

    Das „Förderungsprogramm für Tourneen, Wiederaufnahmen und Lesungen"will Künstler:Innen aus den Bereichen Darstellende Kunst, Musik, Musiktheater und Klangkunst sowie Literatur darin unterstützt ihr „Comeback"- also die Rückkehr zu einem regelmäßigen Aufführungsbetrieb nach dem aktuellen Lockdown - in Angriff zu nehmen.

    Basierend auf dem erfolgreichen Modell der Steirischen Gastspielförderung soll eine bedarfsorientierte und niedrigschwellige Förderung von Wiederaufnahmen bereits gezeigter Produktionen und Programme sowie eine Ausweitung der Tourneeförderung auf die Bereiche Musik und Literatur zeitlich begrenzt zur Verfügung gestellt werden.

    Das Förderungsprogramm unterstützt folgende Veranstaltungen:

    Wiederaufnahmen von abendfüllenden Produktionen und Programmen in den Förderungsbereichen Darstellende Kunst (Theater, Tanz, Kinder- und Jugendtheater, Figuren- und Objekttheater, Neuer Zirkus) und Musik, Musiktheater, Klangkunst (Musiktheater, Konzertprogramme), deren Premiere im Bundesland Steiermark vor dem 31.12.2020 stattgefunden hat;
    Tourneen von professionellen klassischen und zeitgenössischen Solisten, Musikensembles oder (Jazz-) Bands im Förderungsbereich Musik, Musiktheater und Klangkunst sowie Lesungen zeitgenössischer Autor:Innen im Förderungsbereich Literatur.

    Antragsberichtigt sind ausschließlich (eingeladene) Künstler:Innen, Gruppen oder Ensembles aus der Steiermark. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Produktion bereits durch die öffentliche Hand oder vergleichbare Förderungsgeber (z. B. gemeinnützige Stiftungen) gefördert wurde und einschließlich der Premiere ausfinanziert ist. Die im Rahmen einer Tournee geplanten Vorstellungen müssen an einem anderen Ort als dem ursprünglichen Produktions-, Ur-, oder Erstaufführungsort stattfinden.

    Für jede Produktion kann nur ein Ansuchen gestellt werden. Die Förderung erfolgt in Form eines pauschalierten finanziellen Zuschusses zu den für die Durchführung notwendigen Kosten.

    Das Förderungsprogramm ist mit einem Gesamtbetrag von 100.000.-- Euro dotiert.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Landhausgasse 7
    8010 Graz
    Österreich

    Landesregierung Steiermark Abt. 9 https://www.kultur.steiermark.at/ Europe/Vienna public

    47.0692115, 15.4378298

    Graz, Österreich
    Dotierung gesamt: 100.000 €
    Deadline: 31. Dezember 2021

    Das „Förderungsprogramm für Tourneen, Wiederaufnahmen und Lesungen"will Künstler:Innen aus den Bereichen Darstellende Kunst, Musik, Musiktheater…

    Benefits: COVID–19

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Steiermark

  • Add to Calendar 2021-12-01 00:00:00 2021-12-01 23:59:00 Deadline! Arbeitsstipendium Junge Kunst | newsbase.at https://www.burgenland.at/themen/kultur/ausschreibungen-wettbewerbe-des-kulturreferates-des-landes-burgenland/arbeitsstipendien-des-landes-burgenland-fuer-junge-kunst-2021/

    In den Bereichen Bildende Kunst, Medienkunst, Musik, Literatur und Film werden für ausgewählte Projekte 20 Arbeitsstipendien in der Höhe von je 2.500,- Euro vom Land Burgenland vergeben. Junge Künstler:innen erhalten damit die Möglichkeit zur Vorbereitung, Konzeptualisierung beziehungsweise zur Realisierung von künstlerischen Projekten (Ausstellung, Buch, Theaterstück, Drehbuch, CD-Aufnahme …).
    Die Vergabe der Stipendien erfolgt auf Grundlage eines schriftlichen Antrages über das geplante Vorhaben auf Vorschlag einer unabhängigen Expertenjury.

    Antragsberechtigt sind Künstlerinnen und Künstler sowie Personen in künstlerischer Ausbildung, die zum Zeitpunkt der Antragstellung ihr 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ihren Hauptwohnsitz im Burgenland haben oder im Burgenland aufgewachsen sind.

    Anträge auf Arbeitsstipendien können laufend eingebracht werden. Die Vergabe der Arbeitsstipendien erfolgt in der Reihenfolge des Einlangens auf Grundlage der Vorschläge einer unabhängigen Expertenjury. Es werden 20 Arbeitsstipendien je 2.500,- Euro vergeben.



    Für weitere Calls besuche uns auf:
    https://newsbase.at

    Europaplatz 1
    7000 Eisenstadt
    Österreich

    Amt der Burgenländischen Landesregierung Abteilung 7 – Bildung, Kultur und Gesellschaft https://www.burgenland.at/ Europe/Vienna public

    47.8497884, 16.5298407

    Eisenstadt, Österreich
    Dotierung gesamt: 50.000 €
    Deadline: 1. Dezember 2021

    In den Bereichen Bildende Kunst, Medienkunst, Musik, Literatur und Film werden für ausgewählte Projekte 20 Arbeitsstipendien in der Höhe von je 2.…

    Einreichberechtigt: Herkunft o. Wohnort: Burgenland