Abstracts zum Thema Geburt für die ÖZS

Die Österreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS) laden zu Beiträgen für ein Schwerpunktheft zum Thema Geburt sowie der aktuelle Wandel der Geburtskulturen, die u.a. aus historisch-kulturvergleichender, geschlechter- und wissenssoziologischer Perspektive betrachtet werden können.
Dies können sowohl theoretische Zugänge sein, wie auch empirische Untersuchungen, die den Wandel im Erleben, den konkreten Bedingungen und die Praktiken von Geburt selbst untersuchen.
Gebeten wird um Beitragsvorschläge in Form von Abstracts (etwa 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen).

Deadline 20. Dezember 2020 Abgelaufen
Call Adresse Universitätsplatz 3 , 8010 Graz, Österreich
Benefits
Weblink Zur Ausschreibung
Fördertyp
Schwerpunkt

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

47.0777433, 15.4494625