Bau- und Investitionskostenzuschuss - Wien

Die Stadt Wien Kultur fördert Bau- und Investitionsvorhaben von kulturellen Institutionen und Vereinigungen durch finanzielle Zuschüsse. Der Antrag kann online erledigt werden. Gefördert werden zeitlich abgegrenzte und sachlich bestimmte Bau- und Investitionsvorhaben von kulturellen Institutionen und Vereinigungen durch finanzielle Zuschüsse. Die geförderten Objekte müssen sich in Wien befinden.

Grundsätzlich werden nur Vorhaben gefördert, die folgende Voraussetzungen erfüllen: Wien-Bezug: 1) Das Vorhaben muss sich entweder inhaltlich auf Wien beziehen oder Wien muss der Veranstaltungs- oder Produktionsort sein. 2) Öffentliches Interesse: Ein öffentliches Interesse besteht, wenn das Vorhaben das Gemeinwohl oder das Ansehen der Stadt Wien sichert, steigert oder zum kulturellen Fortschritt beiträgt. 3) In finanzieller Hinsicht muss sichergestellt sein, dass das Vorhaben mit der Förderung durchgeführt werden kann bzw. ohne Förderung nicht oder nicht zur Gänze begonnen oder durchgeführt werden kann. 4) Der oder die Förderwerbende muss wirtschaftlich leistungsfähig sein und eine ordnungsgemäße Geschäftsführung haben. 

Es kann laufend eingereicht werden. Der Antrag ist gebührenfrei. Antragsberechtigt sind: Juristische Personen mit Sitz in Wien + Eingetragene Personengesellschaften mit Sitz in Wien. Es darf zum Zeitpunkt der Antragstellung kein Insolvenzverfahren anhängig oder mangels kostendeckenden Vermögens rechtskräftig nicht eröffnet oder aufgehoben worden sein. Einverständniserklärung benötigt. 

Deadline
Call Adresse Friedrich-Schmidt-Platz 5, 1080 Wien, Österreich
Einreichberechtigt Nur für Institutionen Herkunft o. Wohnort: Wien
Benefits
Fördertyp
Add to Calendar Add to Calendar 2022-12-31 00:00:00 2022-12-31 23:59:00 Deadline! Bau- und Investitionskostenzuschuss - Wien | newsbase.at

Die Stadt Wien Kultur fördert Bau- und Investitionsvorhaben von kulturellen Institutionen und Vereinigungen durch finanzielle Zuschüsse. Der Antrag kann online erledigt werden. Gefördert werden zeitlich abgegrenzte und sachlich bestimmte Bau- und Investitionsvorhaben von kulturellen Institutionen und Vereinigungen durch finanzielle Zuschüsse. Die geförderten Objekte müssen sich in Wien befinden.

Grundsätzlich werden nur Vorhaben gefördert, die folgende Voraussetzungen erfüllen: Wien-Bezug: 1) Das Vorhaben muss sich entweder inhaltlich auf Wien beziehen oder Wien muss der Veranstaltungs- oder Produktionsort sein. 2) Öffentliches Interesse: Ein öffentliches Interesse besteht, wenn das Vorhaben das Gemeinwohl oder das Ansehen der Stadt Wien sichert, steigert oder zum kulturellen Fortschritt beiträgt. 3) In finanzieller Hinsicht muss sichergestellt sein, dass das Vorhaben mit der Förderung durchgeführt werden kann bzw. ohne Förderung nicht oder nicht zur Gänze begonnen oder durchgeführt werden kann. 4) Der oder die Förderwerbende muss wirtschaftlich leistungsfähig sein und eine ordnungsgemäße Geschäftsführung haben. 

Es kann laufend eingereicht werden. Der Antrag ist gebührenfrei. Antragsberechtigt sind: Juristische Personen mit Sitz in Wien + Eingetragene Personengesellschaften mit Sitz in Wien. Es darf zum Zeitpunkt der Antragstellung kein Insolvenzverfahren anhängig oder mangels kostendeckenden Vermögens rechtskräftig nicht eröffnet oder aufgehoben worden sein. Einverständniserklärung benötigt. 



Für weitere Calls besuche uns auf:
https://newsbase.at

Friedrich-Schmidt-Platz 5
1080 Wien
Österreich

Stadt Wien Kultur - MA 7 https://www.wien.gv.at/kultur/abteilung/ Europe/Vienna public
Weblink

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

  • Logo Wien Kultur
    Stadt Wien Kultur - MA 7

    Friedrich-Schmidt-Platz 5
    Wien 1080
    Österreich