International Human Rights Film Festival

International Human Rights Film Festival

Schleifmühlgasse 8/14
1040 Wien
Österreich

48.1965681, 16.3663984

zur Ausschreibung

Das Human Rights Film Festival konzentriert sich auf Filme,  die sich auf verschiedenste Weise mit gesellschaftspolitischen Umständen, Problemen und Herausforderungen auseinandersetzen.

  • Filme können in jeder Sprache eingereicht werden, sofern sie mit englischen Untertiteln versehen sind.
  • Die Filme sollte sich mit einem Thema im Zusammenhang mit Menschenrechten befassen und kann in jedem Genre erstellt werden, einschließlich Dokumentarfilm, Spielfilm oder Animation.
  • Es gibt keine spezifische Daueranforderung für den Film, aber die meisten Filme, die beim Festival gezeigt werden, haben eine Laufzeit von 60 Minuten oder mehr.

  • Filme mussen über eine Online-Plattform wie FilmFreeway oder Withoutabox eingereicht werden und es gibt eine einreichgebühr bis zu bis zu 10 Euro

Schwerpunkte
Film
Benefits

Wettbewerb / Preis

Neptun Staatspreis für Wasser

Wien, Österreich

Einreichberechtigte: Herkunft o. Wohnort: Österreich