BMKÖS | Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport

Ausschreibung "Twin it! 3D Österreich"

Concordiaplatz 2
1010 Wien
Österreich

48.2077, 16.3705

zur Ausschreibung

Das BMKÖS schreibt die Kampagne Twin it! 3D der Europeana aus.

Eingeladen sind Kunst- und Kulturministerien der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, gemeinsam mit den heimischen Kunst- und Kulturerbe-Institutionen pro Land ein besonderes 3D-Objekt auszuwählen.

Für Twin it! 3D Österreich soll mindestens ein Objekt in 3D digitalisiert werden, das repräsentativ für das österreichische Kulturerbe ist. Das Objekt soll in Einklang mit Abs. 2 (6) der Empfehlung der Kommission 2021/1970 vom 10. November 2021 für einen gemeinsamen europäischen Datenraum für das Kulturerbe stehen. Damit soll das gewählte Objekt zumindest eine der folgenden Kategorien erfüllen:

  • gefährdetes Kulturerbe
  • physisch meistbesuchte Denkmäler, Gebäude und Stätten des Kulturerbes
  • geringer Digitalisierungsgrad bestimmter Kategorien von Gütern des Kulturerbes

Zudem soll es sich um ein Objekt handeln, welches noch nicht digital veröffentlicht wurde.

Eine unabhängige Jury wird den österreichischen Beitrag zu der Kampagne anhand folgender Kriterien auswählen:

  • Einklang mit den Kriterien laut Abs. 2 (6) der Empfehlung der Kommission 2021/1970 vom 10. November 2021 für einen gemeinsamen europäischen Datenraum für das Kulturerbe: Gefährdetes Kulturerbe, Gebäude und Stätten des Kulturerbes, Geringer Digitalisierungsgrad bestimmter Kategorien von Gütern des Kulturerbes
  • Datenqualität des 3D Models
  • Open Access
  • Bedeutung des Objekts für das österreichische Kulturerbe
  • rechtzeitige Fertigstellung des 3D Models
  • Neuheit des Digitalisats (noch nicht veröffentlicht)

Es ist ausdrücklich möglich Objekte vorzuschlagen, die im Rahmen der Förderung "Kulturerbe digital" oder anderen Förderprogrammen des Bundes derzeit digitalisiert werden.

Projektkosten für Objekte, die nicht im Rahmen von anderen Förderprogrammen digitalisiert werden, können bei Bedarf im Rahmen einer Sonderprojektförderung gefördert werden.

Für die Förderungen/Projekte gilt das Kunstfördergesetz des Bundes.

© Twin it! 3D Foto: Logo. A composition of Windmolen van Elene by FRDr, CC BY–SA 4.0 and Elene windmill by visualdimension, CC BY-NC-ND. Creator: Ana Moreno. Date: 2023. Institution: Europeana Foundation

Schwerpunkte
Benefits

Wiener Neustadt, Österreich

Wien, Österreich

Einreichberechtigte: Herkunft o. Wohnort: Österreich

Wien, Österreich