#NewTogether

Ausschreibung für innovative Dialog-Projekte zwischen Österreich und Rumänien

Arrivierte und aufstrebende Künstler_innen, Wissenschaftler_innen und Künstlervereinigungen aus verschiedensten Bereichen und Sparten aus Österreich werden vom Österreichischen Kulturforum Bukarest eingeladen, an diesem Ideenwettbewerb teilzunehmen. Gesucht werden Beiträge aus den Bereichen Musik, visuelle, darstellende und digitale Kunst, multi- und transmediale Projekte, soziale und gemeinschaftliche Kunstprojekte, Literatur, und aus anderen Bereichen.

Die Ausschreibung zielt darauf ab einen Pool an innovativen und mutigen bilateralen Projekten von Künstler*innen und Wissenschaftler*innen im Kontext des Kulturprogramms der Europäischen Kulturhauptstadt Temeswar 2023 zu schaffen. Die ausgewählten Projekte werden von 2021 bis 2023 an verschiedenen Orten in Rumänien umgesetzt.

Ein weiteres Ergebnis, ist die Förderung dauerhafter Kooperationen und Verbindungen zwischen österreichischen und rumänischen Kultur- und Wissenschaftspartner_innen, deren Beständigkeit auch nach dem Meilenstein 2023 zu beweisen sein wird.

Nur österreichische Künstler_Innen und Wissenschaftler*innen oder Künstler*innen und Wissenschaftler*innen mit Wohnsitz in Österreich sind teilnahmeberechtigt.
Zumindest eine rumänische Partnerinstution (z.B. Einzelkünstler_in, Kunstinstitution) ist verpflichtend!

Berücksichtigen Sie bitte bei der Einsendung Ihres Projektvorschlags einen Budgetrahmen von EUR 1.000,- bis EUR 5.000,- pro Projekt.

Deadline 31. Januar 2021 Abgelaufen
Dotierung gesamt 5.000 €
Dotierung einzeln
  • 5.000 €
Call Adresse Dumbrava Roșie 7, Bukarest, Österreich
Einreichberechtigt Herkunft o. Wohnort: Österreich
Benefits
Weblink Zur Ausschreibung
Fördertyp
Schwerpunkt

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

#NewTogether

Teile eine Frage oder Kommentar

47.33333, 13.33333