Programmbeteiligung Kunstraum Lakeside

Kunst- und Kulturschaffende sind eingeladen, sich mit einem „Statement“ am Programm 2021 zu beteiligen. Gesucht werden performative Formate, die auf das Jahresthema Bezug nehmen und mit den Darstellungsformen der bildenden Kunst in einer Institution an der Schnittstelle von Kunst, Wirtschaft und Technologie experimentieren.

Der Kunstraum Lakeside stellt pro „Statement“ 1000,- Euro sowie Produktionskostenzuschuss inkl. Honorare, als auch Reise- und Aufenthaltskosten zur Verfügung.

Der Kunstraum Lakeside greift mit dem Jahresprogramm Vollendete Zukunft auf das vor genau 10 Jahren entworfene Programm Zukunft 1 zurück. Die damaligen Kurator*innen konstatierten, dass große Konzepte für die Zukunft keine Rolle im politischen oder medialen Diskurs spielen würden. Stattdessen fänden die Auseinandersetzungen mit Utopien und radikalen gesellschaftlichen Entwürfen im Feld der Kultur statt. Eine Dekade später hat sich daran wenig geändert.

Archäologie der Zukunft oder prospektive Vergangenheit? Das Futur II, oder wie diese Zeitform auch genannt wird: die vollendete Zukunft, ist eine paradoxe grammatikalische Konstruktion. Das „Gemacht-haben-Werden“ überholt sich geradezu selbst. Dabei ist die vollendete Zukunft immer höchst ungewiss. Das lineare Fortschreiben heutiger Gegebenheiten ist eine der Antriebskräfte, die hinter wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen stehen.

Deadline 31. Januar 2021
Dotierung gesamt 1.000 €
Dotierung einzeln 1.000 €
Call Adresse Lakeside B02, 9020 Klagenfurt, Österreich
Weblink Zur Ausschreibung
Fördertyp
Schwerpunkt

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

46.6142846, 14.2674748