Add to Calendar 2021-10-28 00:00:00 2021-10-28 23:59:00 Deadline! Drehbuchförderung: scriptLAB docu II | newsbase.at http://www.drehbuchforum.at/stoffentwicklung/scriptlab/details-scriptlab-docu

scriptLAB docu unterstützt Dokumentarfilmregisseur:Innen bei der Erarbeitung von Konzepten abendfüllender Kino-Dokumentarfilme, zu denen eine dramaturgische Begleitung gewünscht wird. Das Angebot richtet sich in erster Linie an erfahrene Dokumentarfilmemacher:Innen, aber auch Nachwuchsfilmschaffende können in das Programm aufgenommen werden. Für die Einreichung sollte das Projekt schon soweit recherchiert und eingegrenzt sein, dass die Frage nach der geeigneten Dramaturgie gestellt werden kann.

Besondere Berücksichtigung finden Stoffe, die in inhaltlicher, dramaturgischer und/oder formaler Hinsicht ungewöhnliche Ansätze verfolgen, die eine eigene Handschrift vorweisen und die vorerst unabhängig von Förderinstitutionen, ProduzentInnen und kommerziellen Erwartungen entwickelt werden sollen. In diesem Sinne ist scriptLAB als Labor zu verstehen, als Versuchs- und Experimentierraum, in dem ohne äußeren Druck Konzepte erarbeitet werden können. Neben professioneller dramaturgischer Hilfestellung kann auch finanzielle Förderung für die Erarbeitung der Konzepte beantragt werden.

Gemeinsam mit den FörderempfängerInnen werden die für den Stoff geeigneten DramaturgInnen aus dem Bereich Dokumentarfilm für eine Zusammenarbeit von maximal drei Monaten ausgewählt. Die Kosten für die dramaturgische Unterstützung werden vom drehbuchFORUM übernommen. Darüber hinaus erhalten die Förderempfänger:Innen eine finanzielle Zuwendung von bis zu 3000 Euro (Profis) und bis zu 2000 Euro (Nachwuchs). Die Auszahlung erfolgt in zwei Raten. Die erste Rate wird bei Beginn der Zusammenarbeit mit der/dem Dramaturg*in und nach Abschluss eines Vertrages ausbezahlt, die zweite bei Vorlage des erarbeiteten Konzepts, maximal drei Monate nach Beginn der Zusammenarbeit. Im Fall der Zeitüberschreitung entfällt der Anspruch auf die 2. Rate.

Antragsberechtigt sind alle Österreicher:Innen und Auslands-Österreicher:Innen sowie Personen mit ständigem Wohnsitz in Österreich.



Für weitere Calls besuche uns auf:
https://newsbase.at

Stiftgasse 6
1070 Wien
Österreich

drehbuchFORUM http://www.drehbuchforum.at/ Europe/Vienna public

Drehbuchförderung: scriptLAB docu II

scriptLAB docu unterstützt Dokumentarfilmregisseur:Innen bei der Erarbeitung von Konzepten abendfüllender Kino-Dokumentarfilme, zu denen eine dramaturgische Begleitung gewünscht wird. Das Angebot richtet sich in erster Linie an erfahrene Dokumentarfilmemacher:Innen, aber auch Nachwuchsfilmschaffende können in das Programm aufgenommen werden. Für die Einreichung sollte das Projekt schon soweit recherchiert und eingegrenzt sein, dass die Frage nach der geeigneten Dramaturgie gestellt werden kann.

Besondere Berücksichtigung finden Stoffe, die in inhaltlicher, dramaturgischer und/oder formaler Hinsicht ungewöhnliche Ansätze verfolgen, die eine eigene Handschrift vorweisen und die vorerst unabhängig von Förderinstitutionen, ProduzentInnen und kommerziellen Erwartungen entwickelt werden sollen. In diesem Sinne ist scriptLAB als Labor zu verstehen, als Versuchs- und Experimentierraum, in dem ohne äußeren Druck Konzepte erarbeitet werden können. Neben professioneller dramaturgischer Hilfestellung kann auch finanzielle Förderung für die Erarbeitung der Konzepte beantragt werden.

Gemeinsam mit den FörderempfängerInnen werden die für den Stoff geeigneten DramaturgInnen aus dem Bereich Dokumentarfilm für eine Zusammenarbeit von maximal drei Monaten ausgewählt. Die Kosten für die dramaturgische Unterstützung werden vom drehbuchFORUM übernommen. Darüber hinaus erhalten die Förderempfänger:Innen eine finanzielle Zuwendung von bis zu 3000 Euro (Profis) und bis zu 2000 Euro (Nachwuchs). Die Auszahlung erfolgt in zwei Raten. Die erste Rate wird bei Beginn der Zusammenarbeit mit der/dem Dramaturg*in und nach Abschluss eines Vertrages ausbezahlt, die zweite bei Vorlage des erarbeiteten Konzepts, maximal drei Monate nach Beginn der Zusammenarbeit. Im Fall der Zeitüberschreitung entfällt der Anspruch auf die 2. Rate.

Antragsberechtigt sind alle Österreicher:Innen und Auslands-Österreicher:Innen sowie Personen mit ständigem Wohnsitz in Österreich.

Deadline
Dotierung gesamt 3.000 €
Dotierung einzeln
  • 3.000 €
Call Adresse Stiftgasse 6, 1070 Wien, Österreich
Einreichberechtigt Herkunft o. Wohnort: Österreich
Fördertyp
Schwerpunkt
Weblink Zur Ausschreibung

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

48.2027883, 16.3545782