AK Digitalisierungsförderung für Institutionen

Der AK-Zukunftsfond, fördert ab sofort, aufgrund des neuerlichen Lockdowns bis 31. Jänner, wieder Digitalisierungsprojekte in Betrieben, die den Beschäftigten Tätigkeiten im Home-Office ermöglichen/umsetzen wollen. Die Anträge werden sofort bearbeitet. Projekte werden zur Hälfte mit bis zu 100.000 Euro gefördert, insgesamt investiert die AK Oberösterreich 2 Millionen Euro in diese Sonderförderung. Eingereicht werden können die Projekte online.

Die Entscheidung, ob ein Projekt durch den AK-Zukunftsfonds gefördert wird, trifft eine Fachjury unter inhaltlichen Voraussetzungen: Es muss eine Betriebsvereinbarung oder Einzelvereinbarungen erstellt oder erweitert werden – mit einem klaren Nutzen für die Beschäftigten, Flexibilisierung (im Interesse der Mitarbeiter/-innen), Zeit im Zug als Arbeitszeit anrechenbar, Vereinbarkeit von Home-Office und Betreuungsaufgaben, Arbeitszeitverkürzung & Innovative Lösungen für Home-Office.

Deadline 30. - 31. Januar 2021 Abgelaufen
Dotierung gesamt 100.000 €
Dotierung einzeln
  • 100.000 €
Call Adresse Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Österreich
Einreichberechtigt Nur für Institutionen Herkunft o. Wohnort: Österreich
Benefits
Weblink Zur Ausschreibung
Fördertyp

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

48.2942295, 14.290922