Verein culture2culture

Tricky Women/Tricky Realities 2024

Museumsplatz 1
1070 Wien
Österreich

48.2041786, 16.3576164

Dotierung

18.000 €
1 x 10.000 €
1 x 4.000 €
1 x 2.000 €
1 x 1.000 €
2 x 500 €
Einreichberechtigte: Nur für Frauen*
zur Ausschreibung

Das Wettbewerbsprogramm richtet sich an Frauen und/oder genderqueere Künstler*innen und  findet vom 6. bis 10. März 2024 in Wien statt.

Die Einreichung von Animationsfilmen und VR/AR-Arbeiten für Tricky Women/Tricky Realities 2024 ist bis 6. Oktober 2023 möglich.

  • Internationaler Wettbewerb für animierte Kurzfilme von Frauen und/oder genderqueere Künstler*innen (Co-Regisseure erlaubt), Filme müssen nach dem 1. Januar 2022 fertiggestellt sein.
  • Neue Kategorie: VR & AR mit künstlerisch-innovativen Projekten in Zusammenarbeit mit dem Artificial Museum und XR Wien.
  • Preise: Goldene Filmrolle der Maria Lassnig (10.000 Euro), Tricky Women/Tricky Realities Preis (4.000 Euro), Arbeitsstipendium, Grand Post Preis (2.000 Euro), Publikumspreis (1.000 Euro), Up & Coming Preis, Hubert-Sielecki-Preis (500 Euro für österreichischen Animationsfilm), Lumine Award für beste VR/AR-Arbeit (500 Euro).
  • Special Calls (nicht beschränkt auf aktuelle Arbeiten): Arbeit/Work Affairs, Fair Play, Feminist Topics, Animierte Dokumentarfilme.

 

Linz, Österreich

Wettbewerb / Preis

Neptun Staatspreis für Wasser

Wien, Österreich

Einreichberechtigte: Herkunft o. Wohnort: Österreich