Landesregierung Niederösterreich Abt. Kunst und Kultur

K'24 Kulturpreis Kultur & Regeneration

Landhausplatz 1, Haus 2
3109 St. Pölten
Österreich

48.2013599, 15.6335166

Dotierung

19.000 €
1 x 13.000 €
1 x 6.000 €
zur Ausschreibung

Die Kulturpreise des Landes Niederösterreich werden seit dem Jahr 1960 vergeben und sind im Niederösterreichischen Kulturförderungsgesetz verankert. Pro Sparte werden jeweils zwei Anerkennungspreise zu je € 6.000,00 sowie ein Würdigungspreis zu € 13.000,00 verliehen.

Der Anerkennungspreis dient der Förderung von Kunst- und Kulturschaffenden, die in ihrem Schaffen bereits fachliche Anerkennung gefunden haben. Einreicher oder Einreicherin kann eine Einzelperson oder auch eine Personengruppe (z.B. Verein) sein.

Der Würdigungspreis dient der Würdigung eines vorliegenden Gesamtwerkes eines Künstlers, einer Künstlerin oder einer Personengruppe von überregionaler Bedeutung.

Kunst und Kultur sind wesentliche Ressourcen, um einen innovativen Umgang mit den Herausforderungen der Gegenwart und vor allem jener der Zukunft zu gewinnen. Insbesondere die derzeitige Klimakrise zeigt die Verletzlichkeit unseres Gesellschaftssystems auf. Für den Sonderpreis 2024 werden daher Projekte und Initiativen gesucht, die – mit Mitteln von Kunst und Kultur in allen Ausprägungen – die Potenziale und die Wege zu einer Regeneration unserer Erde aufzeigen. Es geht darum, über die viel strapazierte Nachhaltigkeit hinaus darzulegen, wie unserer Lebenswelt ein „Mehr“ zurückgegeben werden kann, als ihr zuvor entnommen wurde. Eine Umsetzung des eingereichten Projekts oder der Initiative muss zumindest in wesentlichen Teilen erfolgt sein.

Bewerben können sich Einzelpersonen, aber auch Gruppen, Initiativen, Vereine etc. mit eigenen, klar definierten künstlerischen bzw. kulturellen Veranstaltungen, Aktivitäten und Arbeiten mit Bezug zu „Kultur und Regeneration“. Es werden Personen oder Personengruppen ausgezeichnet, deren Tätigkeit einen klaren Niederösterreich-Bezug aufweist oder die sich in Niederösterreich entfaltet (hat).

Einzureichen ist in digitaler Form eine Projektdokumentation (inklusive Fotos, Videos und/oder links zu Webseiten) oder eine Publikation der preiswürdigen Tätigkeit oder des konkreten preiswürdigen Projekts.

Schwerpunkte

Wiener Neustadt, Österreich

Wien, Österreich

Einreichberechtigte: Herkunft o. Wohnort: Österreich

Wien, Österreich