Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest

37. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest  für Filmemacher*innen, Künstler*innen, Verleiher*innen, Produzent*innen, Galerist*innen, Hochschulen und Institutionen sich mit Werken aus 2019 und 2020 zu bewerben.
Keine Einreichgebühr; Nach Möglichkeiten werden Leihmieten entrichtet.
Preise:
Goldener Schlüssel für die beste dokumentarischen Nachwuchsarbeiten: 2 Preise à 2.500€ für den besten Kurzfilm bis 65 Min. und den besten Langfilm ab 66 Min.
Golden Cube für die beste Installation der Ausstellung Monitoring mit 3.500€ dotiert.
Goldener Herkules für eine herausragende nordhessische Produktion mit 3.500€ dotiert.
A38-Produktions-Stipendium Kassel-Halle für Medienkunst mit bis zu 4.000€ Unterhalts- sowie Reisekosten und  Sachleistungen im Wert von bis zu 4.000€

Deadline 1. Juli 2020 Abgelaufen
Dotierung gesamt 5.000 €
Dotierung einzeln 5.000 €
Call Adresse Goethestraße 31, 34119 Kassel, Deutschland
Weblink Zur Ausschreibung
Fördertyp

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

51.3141962, 9.4727969