Thomas-Pluch-Drehbuchpreis 2021

Der Drehbuchpreis bestrebt den Drehbuchautor*innen zu der ihnen gebührenden Anerkennung zu verhelfen sowie talentierten Nachwuchs zu fördern.
Ausgezeichnet werden inhaltlich und handwerklich anspruchsvolle Arbeiten, die sich mit gesellschaftspolitischen, kulturell relevanten oder sozialen Themen eingehend und kritisch auseinandersetzen.
Das Preisgeld ist insgesamt auf 22 000.- Euro dotiert und teilt sich folgendermaßen auf die ersten drei Preise auf:

  1. Mit dem Thomas-Pluch-Hauptpreis in der Höhe von derzeit 12.000 Euro wird das beste Drehbuch für einen abendfüllenden Kinospielfilm oder einen abendfüllenden Fernsehfilm ausgezeichnet.
  2. Der Thomas Pluch Spezialpreis der Jury ist mit 7.000 Euro dotiert. 
  3. Der Thomas Pluch Preis für kurze oder mittellange Kino-Spielfilme ist mit 3.000 Euro dotiert. 
Deadline 17. Dezember 2020 Abgelaufen
Dotierung gesamt 22.000 €
Dotierung einzeln 12.000 €, 7.000 €, 3.000 €
Call Adresse Concordiaplatz 2, 1010 Wien, Österreich
Weblink Zur Ausschreibung
Fördertyp
Schwerpunkt

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

48.2138343, 16.3696328