Prix Ars Electronica 2021

Ab sofort kann für den Prix Ars Electronica 2021, den traditionsreichsten Medienkunstwettbewerbs der Welt, eingereicht werden. 2021 ist es möglich, in folgenden Kategorien einzureichen:  Computer Animation, Artificial Intelligence & Life Art, Digital Musics & Sound Art und u19 - create your world. Die Gewinner*innen erhalten die begehrten Goldenen Nicas, Preisgelder von bis zu 10.000 Euro pro Kategorie sowie prominente Auftritte beim Ars Electronica Festival von 8. bis 12. September 2021!

2021 wird erstmals auch der Ars Electronica Award for Digital Humanity  vergeben, bei dem Projekte ausgezeichnet werden, die die Kraft des kulturellen Austauschs und der Zusammenarbeit für die Entwicklung einer menschenorientierten, digitalen Welt verdeutlichen. Dieser Preis wird vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten unterstützt. Das Preisgeld beträgt 10.000.- Euro.

Parallel zur alle zwei Jahre stattfindenden Verleihung der Goldenen Nica in der Kategorie "Digital Musics & Sound Art" wird ab diesem Jahr auch der Isao Tomita Special Prize verliehen. Zum Gedenken an Isao Tomita und seine Schaffensfreude schreibt Isao Tomita Research und Prix Ars Electronica gemeinsam den Preis aus. Die/der Gewinner*in erhält ein Preisgeld von 5.000 Euro und wird bei der Realisierung einer physischen oder virtuellen Performance beim Ars Electronica Festival unterstützt.

 

Deadline 3. März 2021 17:24h - 18:24h Abgelaufen
Dotierung gesamt 55.000 €
Dotierung einzeln
  • 10.000 €
  • 10.000 €
  • 10.000 €
  • 10.000 €
  • 10.000 €
  • 5.000 €
Call Adresse Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz, Österreich
Benefits
Weblink Zur Ausschreibung
Fördertyp
Schwerpunkt

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

48.3100161, 14.2852341