BMKÖS | Bundesministerium für Kunst, Kultur, öff. Dienst u. Sport

Projektstipendien für Literatur 2024/2025

Concordiaplatz 2
1010 Wien
Österreich

48.2077, 16.3705

zur Ausschreibung

Zur Förderung österreichischer Autorinnen und Autoren hat die Literaturabteilung des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport 50 Projektstipendien für Literatur bereitgestellt. Bewerbungen können von Autorinnen und Autoren eingereicht werden, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder ihren ständigen Wohnsitz in Österreich haben.

Mit dem Projektstipendium werden größere Schreibvorhaben (Prosa, Lyrik, Essay) vor allem von freiberuflich tätigen Autorinnen und Autoren gefördert,

  • die zumindest zwei selbständige literarische Publikationen vorweisen können (unabhängig von ihrem Alter) oder
  • die am ersten oder zweiten Buch arbeiten, aber das Alterslimit (2024 nicht älter als 35 Jahre) für das Startstipendium für Literatur bereits überschritten haben.

Autorinnen und Autoren, die das Projektstipendium der Jahre 2022/23 und 2023/24 erhalten haben, also durchgehend 24 Monate lang das Stipendium bezogen haben, können sich erst wieder 2025 um ein Langzeitstipendium bewerben.

Die Laufzeit der Stipendien beträgt ein Jahr, beginnend mit 1. Juli 2024. Sie sind mit je € 18.000,- dotiert.

Fördertyp
Stipendium
Schwerpunkte
Literatur
Benefits

Innsbruck, Österreich

Einreichberechtigte: Herkunft o. Wohnort: Tirol

Salzburg, Österreich