Stadtmagistrat Innsbruck

Hilde-Zach-Literaturstipendien 2024

Maria-Theresien-Str. 18
6020 Innsbruck
Österreich

47.2656331, 11.3938962

Dotierung

10.000 €
1 x 7.000 €
1 x 3.000 €
Einreichberechtigte: Herkunft o. Wohnort: Tirol
zur Ausschreibung

Die Stadt Innsbruck schreibt zur Förderung literarischen Schaffens jedes Jahr einen Wettbewerb zur Vergabe von zwei Stipendien aus. Das Hilde-Zach-Literaturstipendium ist jährlich mit € 7.000, das Hilde-Zach-Förderstipendium Literatur jährlich mit € 3.000 dotiert. Ziel ist es, hierbei Werke sowohl etablierter als auch unbekannter LiteratInnen zu würdigen. Die Stipendien sind nicht teilbar und werden in einem Einmalbetrag ausbezahlt.

Zur Ausschreibung gelangen folgende Sparten: 
- Prosa oder
- Drama oder
- Lyrik

Bewerbungsberechtigt sind BewerberInnen, die 
- in Tirol geboren oder in Innsbruck wohnhaft und
- in Innsbruck kreativ oder künstlerisch tätig sind und
- zum Zeitpunkt der Einreichung das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Fördertyp
Stipendium
Schwerpunkte
Literatur
Benefits

14913 Niederer Fläming, Deutschland

Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Einreichberechtigte: Herkunft o. Wohnort: Kärnten

Salzburg, Österreich

Einreichberechtigte: Herkunft o. Wohnort: Salzburg