Kompositionspreis Oberösterreich

Alle 2 Jahre schreibt das Land OÖ einen Kompositionswettbewerb aus. Der Balduin Sulzer Kompositionspreis umfasst eine Hauptkategorie (für Komponist:innen ohne Altersbeschränkung offen) und eine Jugend-Kategorie für jugendliche Komponist:innen (Höchstalter von 19 Jahren; ordentliche Kompositionsstudierende an einer Hochschule, Universität oder einem Konservatorium sind in dieser Kategorie nicht zugelassen). Eine unabhängige Jury bewertet die Werke. 

Die ausgeschriebene Besetzung wechselt alle zwei Jahre und orientiert sich an ausgewählten Werken Sulzers. Für 2021 wurden Sulzer‘s „Schräge Chansons“ (nach Texten von Melanie Arzenheimer) als Referenzwerk ausgewählt. Die Komponist:innen verpflichten sich, die Rechte für die erste Aufführung im Rahmen der Preisverleihung an die Wettbewerbsveranstalter abzutreten.

Preisgelder:

1. Preis (Hauptkategorie): 3.000 Euro und 2. Preis: 2.000 Euro

2 Preise (Jugendliche Kategorie): Gesamtwert von 2.500 Euro

 

Deadline
Dotierung gesamt 7.500 €
Dotierung einzeln
  • 3.000 €
  • 2.000 €
  • 1.250 €
  • 1.250 €
Call Adresse Landhausplatz 1, 4021 Linz, Österreich
Einreichberechtigt Herkunft o. Wohnort: Oberösterreich
Benefits
Fördertyp
Schwerpunkt
Add to Calendar Add to Calendar 2021-10-30 00:00:00 2021-10-30 23:59:00 Deadline! Kompositionspreis Oberösterreich | newsbase.at https://www.land-oberoesterreich.gv.at/237649.htm

Alle 2 Jahre schreibt das Land OÖ einen Kompositionswettbewerb aus. Der Balduin Sulzer Kompositionspreis umfasst eine Hauptkategorie (für Komponist:innen ohne Altersbeschränkung offen) und eine Jugend-Kategorie für jugendliche Komponist:innen (Höchstalter von 19 Jahren; ordentliche Kompositionsstudierende an einer Hochschule, Universität oder einem Konservatorium sind in dieser Kategorie nicht zugelassen). Eine unabhängige Jury bewertet die Werke. 

Die ausgeschriebene Besetzung wechselt alle zwei Jahre und orientiert sich an ausgewählten Werken Sulzers. Für 2021 wurden Sulzer‘s „Schräge Chansons“ (nach Texten von Melanie Arzenheimer) als Referenzwerk ausgewählt. Die Komponist:innen verpflichten sich, die Rechte für die erste Aufführung im Rahmen der Preisverleihung an die Wettbewerbsveranstalter abzutreten.

Preisgelder:

1. Preis (Hauptkategorie): 3.000 Euro und 2. Preis: 2.000 Euro

2 Preise (Jugendliche Kategorie): Gesamtwert von 2.500 Euro

 



Für weitere Calls besuche uns auf:
https://newsbase.at

Landhausplatz 1
4021 Linz
Österreich

Amt der oö. Landesregierung Europe/Vienna public
Weblink Zur Ausschreibung

Noch Fragen?


Dieser Bereich ist für Fragen, Kommentare und Diskussionen vorgesehen. Wir freuen uns über eure Postings.

  • Amt der oö. Landesregierung

    Landhausplatz 1
    Linz 4021
    Österreich